credendo vides

Dinkelbrot

Meine Brote werden immer etwas „fladig“, bin der Meinung, dann wären sie saftiger;)

Zutaten
500 g Dinkelmehl (Typ 1050)
Trockenhefe für 1 Kg (!)
Prise Salz, Viertel Prise Cajennefeffer
1 EL Olivenöl
knapp einen viertel Liter Wasser

Zubereitung
Mehl in eine Schüssel geben (die muss so groß sein, damit darin rühren und ggf. kneten kann). Salz, Pfeffer, Trockenhefe und Olivenöl dazugeben, alles gut mischen. In der Mitte eine Vertiefung bilden und die Hälfte des Wassers eingiessen. Von Innen nach Aussen rühren, ggf. Wasser nachgießen, bis ein nicht zu fester Teig entsteht. Diesen Teig mit einem Tuch abdecken und 3 x nacheinander aufgehen lassen und mit etwas Mehl verkneten.

Backofen auf 160 °C Vorheizen, den Teig mittig auf ein Blech mit Backpapier setzen und 20 Min. ruhen lassen. Dann mit etwas Mehl bestauben und in den Ofen schieben. Die Temperatur nach ca. 15 Min. auf 200 °C erhöhen, dann noch ca. 20 Min. backen. Garprobe mit einem Holzspieß, es darf kein Teig daran hängen bleiben.

Brot unter einem Handtuch ca. 1 Std. auskühlen, direkt danach schmeckt es am Besten;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.